Ich reime individuell und manchmal sogar originell

Trauergedichte - Trauergrüße als Gedicht

Mit dem Thema Trauer befasse auch ich mich nicht so gerne, aber doch begegnet es einem früher oder später im Leben immer wieder einmal. Das war auch der Grund weshalb ich bisher in zwei Fällen in den letzten Jahren dazu inspiriert wurde diese Trauergedichte zu schreiben. Vielleicht spenden sie ja auch anderen Personen Trost, wenn ihr sie als Trauergrüße in einer Beileidskarte versendet.


Wichtiger Hinweis! Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur zu privaten Zwecken und unter Nennung von Autor und Quelle verwendet werden. Veröffentlichungen im Internet, inkl. Social Media wie Facebook, etc., sowie jegliche kommerzielle Nutzung, muss vorher von mir genehmigt werden.


Trauergedichte in der Übersicht


.


Du bist gegangen

Du bist gegangen, still und leise,

auf Deine allerletzte Reise.

Es schlägt nicht mehr, Dein gutes Herz,

bist nun erlöst, spürst keinen Schmerz.


Gingst doch so plötzlich von hier fort,

an einen weit entfernten Ort.

Wir alle, die zurückgeblieben,

wir werden Dich für immer lieben.


Wir werden oft noch an Dich denken,

im Herzen Dir ein Lächeln schenken,

denn die Erinnerung lebt weiter,

an Dich so fröhlich und so heiter.


Warst immer gern für andre da,

Dein ganzes Leben, Jahr für Jahr.

Hast stets geholfen, immer schon,

der Menschen Dank, der war Dein Lohn.


Des Lebens große Schachpartie,

gewinnt der Spieler leider nie,

doch Du hast, seit Du sie begonnen,

Freundschaft und Liebe viel gewonnen.


© Guido Lehmann, Guidos-Gedichte.de

°

.


Er schaut herab

Ist der Verlust auch noch so schwer,

nun ist er weg und kommt nicht mehr.

Doch geht er auch für immer fort,

er geht an einen andren Ort.


Er schaut herab zu seinen Lieben,

die ohne ihn zurück geblieben

und lächelt leis, denn ihm ist klar, 

sein Leben, das war wunderbar.


Die Trauer tief in euren Herzen,

wird mit der Zeit nicht mehr so schmerzen,

denn er wird immer bei euch sein

und ihr habt euch, seid nicht allein.


Seid immer füreinander da,

so, wie's bei euch schon immer war.

Er fehlt, doch wird euch stets begleiten,

in guten wie in schlechten Zeiten.


© Guido Lehmann, Guidos-Gedichte.de

°

.