Ich reime individuell und manchmal sogar originell

Feiertagsgedicht - Gedicht Feiertage

Wer kommt schon auf die Idee ein Gedicht über Feiertage zu schreiben, mal überlegen ... Ach ja, ich natürlich ;-) Na dann also hier mein Feiertagsgedicht.


Nutzungsbedingungen: Alle Gedichte dürfen, bei Nennung des Autoren (Urheberrecht!), kostenlos für die private Nutzung ausgedruckt oder abgeschrieben werden. Für Veröffentlichungen im Internet, sowie jegliche kommerzielle Nutzung, gelten erweiterte Nutzungsbedingungen.


.

Feiertage

Feiertage lieb ich sehr,

ich wünschte mir, es gäb noch mehr.

Dann müsst ich nicht zur Arbeit gehn,

könnt dafür meine Freunde sehn. 


Ich würde schlafen bis um zehn

und abends vorher feiern gehn.

Da hätt ich Spaß, die ganze Nacht

und sicher auch ganz viel gelacht.


Auch tagsüber würd ich erleben,

was nicht mein Arbeitsplatz kann geben,

denn unternehmen könnt ich viel;

etwas erleben wär mein Ziel.


Doch leider sind die Feiertage

selten, so dass ich euch sage:

„Genießt die, die es gibt ganz sehr,

denn leider werden’ s wohl nicht mehr.“


© Guido Lehmann, 2022 - Guidos-Gedichte.de

°

.